imageAuch wenn es einigen vielleicht viel zu früh ist, ist es dennoch relativ interessant, wie Amazon mit Rücknahmegarantie zu Weihnachten umgeht.

Auch dieses Jahr bietet Amazon für alle Kunden wieder eine tolle Lösung an:

Sämtliche Artikel, die ihr direkt bei Amazon.de zwischen 1. November und 31. Dezember 2015 gekauft habt (gilt nicht für Käufe von Drittanbietern wie z.B. Marketplace-Bestellungen), können bis einschließlich 31. Januar 2016 zurückgegeben werden, sofern die Ware die sonstigen Rücknahmebedingungen erfüllt.

Das heißt ihr könnt nun schon losshoppen und wenn das Geschenk dem Beschenkten an Weihnachten nicht passt, habt ihr noch bis zum 31. Januar Zeit, dass ganze wieder an Amazon zurück zu schicken. Es ist also eine gute Chance, bereits jetzt bei guten Angeboten zuzuschlagen. Immerhin hat Amazon die Anzahl der Blitzangebote schon deutlich angehoben und nächste Woche gib es viele CyberMonday Angebote und am Freitag natürlich den Black Friday.

Gerade an Weihnachten macht es vielleicht auch mal Sinn Amazon Prime zu testen.

Denn diesen Service könnt ihr einen Monat lang gratis testen. Normalerweise kostet Amazon Prime 49€ im Jahr, dafür bekommt ihr aber fast alle Bestellungen versandkostenfrei geliefert und das meistens bereits am nächsten Tag. Auch Filme und Serien können bei Instant Prime Video unbegrenzt genossen werden und seit kurzen stehen auch fast 1,5 Millionen Lieder zur Verfügung.