image

Update: leider ging es nun heute nur eine Stunde und nun ist es tatsächlich um 18Uhr vorbei. Dachte es wird vielleicht verlängert wegen den ganzen Problemen

Los geht es, nun gibt es bis 18 Uhr wieder ganze 25fache Superpunkte auf Alles.

Pro Euro gibt es normalerweise einen Superpunkt, der in einen Cent Guthaben bei Rakuten umgewandelt wird. Da es nun 25-fache Superpunkte gibt, könnt ihr pro Euro Kaufumsatz ganze 25 Cent Rakuten.de-Guthaben abstauben.

Allgemeines Beispiel: kauft ihr einen Artikel für 100€ gibt es 25€ Rakuten Guthaben anstatt wie sonst 1€. Dieses Guthaben wird euch 16 Tage nach Versand eurer Ware gutgeschrieben und ist dann die folgenden 30 Tage einlösbar. Damit könnt ihr dann alles einkaufen und bis 25€ dann sogar ohne Kosten.

Da Rakuten eigentlich alle Produkte führt (egal ob Rasensamen, Smartphones, Möbel und Co.) gibt es mit Sicherheit immer etwas, womit man dieses Guthaben dann wieder ausgeben kann.

Reales Beispiel:

Medion verkauft gerade die Mikrowelle MEDION® (MD 14482) für 59,95€ (aktueller Bestpreis bei Rakuten). Hier erhaltet ihr dann noch 1496 Superpunkte mit dazu, die umgerechnet dann 14,96€ bedeuten. Mit diesen 14,96€ könnt ihr euch dann irgendwas bei Rakuten kaufen. Weitere Beispiele folgen dann morgen.

Hier die wichtigsten Informationen:

  • 25fache RAKUTEN SUPERPUNKTE auf ALLES 
  • Start: Montag, 31 Oktober (9:00)
  • End: Montag, 31 Oktober (18:00)
  • Der Einkaufswert ist der Warenwert einer Bestellung exklusive der Versandkosten.
  • Superpunkte Gültigkeit: 30 Tage
  • Superpunkte Limit: 40.000 (400 €) je Kundenkonto und Konto
  • Gutschrift: 16 Tage nach Versand
  • Ausgeschlossene Produkte: Preisgebundene Produkte sind von der Aktion ausgenommen

WICHTIG: Pro Kundenkonto können in dem Zeitraum maximal 40.000 Superpunkte gesammelt werden. Diese sind separat von bereits gesammelten Superpunkten, d.h. man kann zusätzlich zu seinen bestehenden Punkten noch 40.000 Punkte dazu sammeln.

Wer oder was ist Rakuten?

Rakuten ist Weltweit sehr aktiv im Bereich Onlineshopping und hat im Jahre 2012 den damals recht bekannten Shop Tradoria übernommen. Rakuten verfolgt das selbe System wie Meinpaket.de bzw. Amazon Marktplace! Händler können dort ihre Ware anbieten, Rakuten sorgt gegen eine Provision für die Abwicklung, Software und Co.