image

Beim Leserservice der Deutschen Post könnt ihr nun bis zu 13 Monate die Zeitschrift “GQ”, “Men´s Health” oder “Playboy” ab rechnerisch 1,52€ lesen.

Dank verschiedener Prämien (z.B. BestChoice, einlösbar bei vielen bekannten Shops wie Ikea, Tchibo, Saturn und Co. und somit quasi gleichzusetzen mit Bargeld) sowie dem 5 Euro Gutscheincode dealgott5E (automatisch hinterlegt) lassen sich die Preise ordentlich reduzieren.

Das tolle beim Leserservice der Deutschen Post: alle Zeitschriften sind nach der Mindestvertragslaufzeit (12 Monate) jederzeit kündbar. Ihr habt also nicht direkt das nächste Jahresabo an der Backe, falls ihr mal eine Kündigung vergessen solltet.

So gibt es:

GQ Abo beim Leserservice

Jahresabo der Zeitschrift “GQ” ab 1,52€ statt 56,52€

  • Jahresabo = 56,52€
  • – 5 Euro dealgott5E Gutschein
  • – 50 Euro Allyouneed.com Gutschein (bzw. z.B. 45€ BestChoice Gutschein)
  • = effektiver Jahrespreis von 1,52€ + 1 Monat gratis bei Bankeinzug

Men's Health Abo beim Leserservice

Jahresabo der Zeitschrift “Men´s Health” ab 12,40€ statt 62,40€

  • Jahresabo = 62,40€
  • – 5 Euro dealgott5E Gutschein
  • – 45 Euro Allyouneed.com Gutschein (bzw. z.B. 40€ BestChoice Gutschein)
  • = effektiver Jahrespreis von 12,40€ + 1 Monat gratis bei Bankeinzug

PLAYBOY Abo beim Leserservice

Jahresabo der Zeitschrift “Playboy” ab 33€ statt 78€

  • Jahresabo = 78€
  • – 5 Euro dealgott5E Gutschein
  • – 40 Euro Allyouneed.com Gutschein (bzw. z.B. 35€ BestChoice Gutschein)
  • = effektiver Jahrespreis von 33€ + 1 Monat gratis bei Bankeinzug

Ich denke für die meisten wird aber der Bestchoice Gutschein am attraktivsten sein, da dieser in über 200 Shops einlösbar und somit mit Bargeld gleichzusetzen ist. Aber auch damit sind die Rabatte super. Alternativ gibt es auch noch Allyouneed.com oder Amazon Gutscheine, Payback Punkte oder auch Verrechnungschecks.

Wie immer gilt: Ihr müsst euch einen Werber suchen. Der neue Abonnent und der Werber dürfen aus juristischen Gründen nicht die selbe Person sein!

Der Werber darf Familienmitglied, Freund, Nachbar, Liebhaber etc. sein und auch im selben Haushalt wohnen. Der eventuelle Verrechnungscheck kann zudem auf das Konto des neuen Abonnenten eingezahlt werden. Der Werber muss kein Abonnent irgendeiner Zeitschrift sein. Kurz gesagt: Alles ist erlaubt, nur sich selbst werben nicht.

Der Prämienversand erfolgt (erfahrungsgemäß dauert dies so 4-6 Wochen nach der Bestellung) nach Bezahlung der ersten Abogebühr. Stellt nur sicher das der Werber sich nicht mit der “Werbeprämie” absetzt und im Nirwana verschwindet, sondern euch auch aushändigt.

Zum BestChoice Gutschein (für mich die attraktivste Prämie): Mit den BestChoice Einkaufs-Gutscheinen hat der Empfänger die Möglichkeit, Gutscheine von 200 Partnern auszuwählen und den Gutscheinwert auf mehrere Anbieter aufzuteilen. Anbieter sind z.B. Ikea, Tchibo, Saturn und Co. Ihr könnt also den Gutschein z.B. einen 40 Euro Bestchoice Gutschein in einen 20 Euro Saturn und 20 Euro Ikea Gutschein umwandeln. Mehr dazu gibt es direkt auf der BestChoice Homepage. Solche Gutscheine sind fast mit Bargeld gleichzusetzen, da man in der Regel immer irgendwann mal in einem der 200 teilnehmenden Shops shoppen geht.

Kündigung: Vergesst nicht, falls ihr die Zeitschrift im zweiten Jahr nicht zum normalen Jahrespreis weiterlesen wollt, rechtzeitig zu kündigen. Der günstige Preis für die ersten 13 Monate ist nur dank der Prämie sowie dem 5€ Dealgott Gutschein möglich.