[Super] GenialCard Visa Karte mit 75€ Gutschrift – gebührenfrei und mit Sofortentscheidung

18. September 2016 11 Kommentare

Update: das Angebot ist immer noch verfügbar.

image

Wochenende, Zeit für “komplexere” Deals:

Im Zeitalter wo viele Banken nun immer mehr Gebühren erheben, ist so ein Angebot wirklich ein Knaller.

Nun erhaltet ihr die GenialCard mit 75€ Startguthaben für Neukunden. Die Kreditkarte läuft über die Hanseatic Bank.

Wer also die letzten Kreditkarten-Aktionen verpasst hat, hat heute erneut die Chance, eine kostenlose Kreditkarte inklusive ordentlich Guthaben abzustauben.

Die Kreditkarte ist dauerhaft beitragsfrei (Stand aktuell) und die 75€ Startguthaben Aktion läuft angeblich bis zum 03.01.2017. Früher gab es mal ähnliche Aktionen, aber immer nur mit 30€ Startguthaben.

Die 75€ Prämie erhaltet ihr so:

“Schon nach dem ersten Einsatz Ihrer GenialCard erhalten Sie eine Gutschrift über 25,- € auf Ihrem Kreditkartenkonto.
Weitere 50,- € schenken wir Ihnen, wenn Sie in den nächsten sechs Monaten einen Mindestumsatz von 500,- € tätigen.”

Dieses Angebot gilt natürlich nur für Neukunden. Als Neukunden gelten alle, die in den letzten 6 Monaten kein Konto bei der Hanseatic Bank hatten.

Ihr könnt bei dieser Kreditkarte entscheiden, ob ihr monatlich den vollen Betrag von eurem Girokonto abbuchen lasst oder per Teilzahlung.

Nutzt ihr die automatische Abbuchung, entstehen euch keine Kosten. Bei Teilzahlung fallen natürlich Zinsen (bis zu 16,9%) an. Deswegen mein Tipp: lasst die Finger von der Teilzahlung.

Hinweis: wenn ihr nicht das hier abgebildete Bild auf der Folgeseite seht (also mit dem 75€ Hinweis), leert bitte mal euren Cache für diese Webseite. Das Problem hatte ich nämlich in mehreren Browsern beim testen.

Fragen? Der FAQ Bereich beantwortet verdammt viele Fragen. Vielleicht ist eure ja mit dabei.

Gebühren/Gutschriften (viele Infos habe ich mir selbst am Telefon geholt – da auf der neuen Webseite die Konditionen nicht stehen):

  • Jahresgebühr: 0,-€ dauerhaft
  • bis 75€ Guthaben für Neukunden
  • Partnerkarte: 9,-€ pro Jahr (falls gewünscht)
  • Gebühren am Geldautomat: 3%, mindestens 5,95€
  • Karteneinsatz innerhalb der Euro-Zone: 0,-€
  • Karteneinsatz außerhalb der Euro-Zone: 1,75%. Solltet ihr z.B. in den USA Geld abheben, kommen 3% Gebühren + 1,75% Fremdwährungseinsatz auf euch zu. Kauft ihr nur in der USA ein, dann bleibt es bei 1,75%.
  • Effektiver Jahreszins: 16,9% – dies solltet ihr unbedingt vermeiden. Sonst droht die Kostenfalle

So geht es:

  1. Kreditkartenanfrage ausfüllen und absenden.
  2. Nach dem Absenden des ausgefüllten Antragsformulars erhaltet ihr sofort online eine Rückmeldung, ob eure Kreditanfrage genehmigt ist/wird.
  3. Ihr druckt dann den Kreditkartenantrag aus oder erhalten ihn auf Wunsch auch per Post
  4. Den Kreditkartenantrag jetzt nur noch unterschreiben und ggf. notwendige Unterlagen beifügen.
  5. Mit einem gültigen Ausweisdokument bei der Post legitimieren lassen und alles an die Hanseatic Bank zurücksenden (kostet euch nichts).
  6. Schon wenige Tage danach erhaltet ihr die GenialCard

Über den Author: Andre

Gründer von Dealgott.de und Schnäppchenjäger aus Leidenschaft. Neben den Schnäppchen gibt es noch ein großes Fai­ble für die Meteoerologie sowie dem Fußball (Oberhausen Ole). Solltet ihr mal eine Frage haben, eine Anregung usw. bin ich normalerweise 18 Stunden am Tag per eMail für euch erreichbar.

Kommentare

  1. Ist ja eig ganz cool soweit. Und auch die Abbuchungen monatlich vom Konto sind 100% kostenlos? Wie ist bei solchen Karten eig die Kündigung?

  2. Ich nutze die karte schon einige Jahre. Die Abbuchungen sind kostenlos, hatte auch sonst nie Kosten gehabt bei nutzung in Deutschland.

  3. Auf der Seite von https://www.hanseaticbank.de steht:
    Bargeldauszahlung am Geldautomaten im In- und Ausland3% mind. 5,95,? €
    Wieso sind die Abbuchungen dann kostenlos?

    Bin seit Jahren bei der DKB Visa. Da kostet es absolut nichts! Abbuchungen an jedem Automaten mit VISA Symbol

  4. Ich kann nicht verstehen, wie dealgott für eine solche Karte Werbung machen kann und diese auch noch als Schnäppchen bezeichnet!!!!!!!!!!!!!!!

    Die Zinsen und Gebühren am Geldautomaten sprechen gegen eine derartige Karte, außer es ist einem egal.

    Immer noch sind die empfehlenswerten Karten die Visa der DKB fürs Bargeld weltweit und fürs Bezahlen die Advanzia.

    Wer andere Karten seinen Schnäppchenfreunden empfiehlt will sie übers Ohr hauen. Und Hanseatic Bank – ich sage nur Geldbeutelversicherung Ha Ha Ha.

    Überlegt es Euch gut, umsonst locken die nicht mit 75 Euro.

  5. wer hebt denn bitte im Inland mit ner Kreditkarte Geld ab? dafür nimmt man die ec Card. also alles halb so wild. da helfen auch drölf !!!!! nichts…

  6. Der Vorteil der DKB Visa ist, das Du damit an jedem Geldautomaten mit VISA Symbol gebührenfrei Geld abheben kannst.
    Ich mache das seit Jahren.
    Im Ausland (z.B. Bulgarien) im Hotel (!) zum besten Wechselkurs und ohne Gebühren Geld abheben.
    UNSCHLAGBAR!

  7. Hallo Kutschi, wieso NÖTIG…..ich bekomme gerne Geld geschenkt. Danach ab in die Schublade und gut ists. Lieber Gruß Mario

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.