Update: wer keine Lust hat sich ins samstägliche Getümmel zu werfen, die Versandkosten sind dank Gutschein immer noch kostenlos.

imageDer Lebensmittelhandel ist im Internet immer noch eine der wenigen Bereiche, die noch wenig Zulauf haben.

Amazon ist vor einiger Zeit mit Amazon Pantry mit einer neuen Aktion für Prime Kunden gestartet, dazu gibt es noch Allyouneedfresh.com.

Nun mischt seit Ende 2015 nach Edeka und REWE auch Lidl mit und bietet euch eine “Lidlvorratsbox” an. Lidl wirbt damit, dass alle Produkte zu den üblichen Discounterpreisen verkauft werden. Ich kann zumindest bestätigen, dass es bei meinen gängigen Produkten der Fall ist.

Im November gab es dann mal eine Zeit lang die Vorratsbox versandkostenfrei, womit dieser Service natürlich richtig attraktiv wurde, da ihr eure Bestellungen dann bequem nach Hause geliefert bekommt anstatt diese selbst im Lidl Vorort kaufen zu müssen.

Im aktuellen Prospekt wirbt Lidl nun wieder mit der Versandkostenfreiheit, womit ihr euch die 4,95€ Versandkosten sparen könnt. Einfach im allerletzten Bestellschritt (4) den Gutscheincode VB16SHZ eingeben (gültig bis 31.08.2016).

Einen Mindestbestellwert gibt es nicht, so dass ihr theoretisch auch eine Packung Tee für 49 Cent inklusive Versand kaufen könnt (was aber natürlich nicht wirklich sinnvoll ist). Ob sich so ein Service lohnt, muss jeder für sich selbst entscheiden. Gerade bei größeren Sachen kann sich so etwas meiner Meinung nach schon ordentlich lohnen. Ich hab mich z.B. beim letzten Mal mit Spülmaschinensalz sowie Mülltüten für mehrere Jahre eingedeckt Zwinkerndes Smiley

Beispiel: 5 x Crunships “Western Style” für 5,95€ inklusive Versand.

image