BlackBerry Pearl 3G 9105 Smartphone (SureType Technologie, Messenger, Modemfunktion, 3.2 MP, GPS) in schwarz für 159,90 Euro

22. März 2011 1 Kommentar

imageDer erste WOW vom Mittwoch:

Das BlackBerry Pearl 3G 9105 Smartphone (SureType Technologie, Messenger, Modemfunktion, 3.2 MP, GPS) in schwarz zum Preis von 159,90 Euro incl. Versand.

Laut Preisvergleich fallen mindestens 209,99 Euro an. Eine Ersparnis von ~ 50 Euro.

Ich kann zu diesem Blackberry leider nicht viel sagen, da mir dieses Modell im Gegensatz zu anderen Blackberry Geräten absolut unbekannt ist. Allerdings gibt es bei Testberichte.de die Note Gut (2,2).

Produktmerkmale (von Amazon.de)

  • Kompaktes, stylishes 3G Smartphone mit viel Leistung, GPS und WLAN für die neue Generation ultraschneller Mobilfunknetze
  • Mit echtem Multitasking gleichzeitig telefonieren, BlackBerry® Messenger Nachrichten schreiben, seinen Status auf Facebook® und Twitter aktualisieren, E-Mails senden und das alles in Echtzeit durch die BlackBerry® Push-Technologie
  • Hochauflösendes Farbdisplay für Videos, Mobile Streaming und Fotos in brillanter Bildqualität mit der 3.2 Megapixel Kamera, die man sofort per E-Mail oder MMS versenden kann.
  • Unbeschränkter Musikgenuss durch Multimedia Player mit sattem Sound, langlebigen austauschbaren Akku mit bis zu 30 Stunden Musikwiedergabe und auswechselbarer microSD Karte mit 2 GB Speicherkapazität.
  • Lieferumfang: BlackBerry® Pearl 3G, Akku, Micro-USB Kabel, Micro-USB Reiselader mit Aufsätzen, Stereo-Headset, 2GB microSD Karte, Anleitung, CD

Über den Autor: Andre

Gründer von Dealgott.de und Schnäppchenjäger aus Leidenschaft. Neben den Schnäppchen gibt es noch ein großes Fai­ble für die Meteoerologie sowie dem Fußball (Oberhausen Ole). Solltet ihr mal eine Frage haben, eine Anregung usw. bin ich normalerweise 18 Stunden am Tag per eMail für euch erreichbar.

Kommentare

  1. An sich ein tolles Gerät, ich hatte den Vorgänger. Leider kam ich mit dem Tippen nicht zurecht und habe ich dann gegen einen Bold getauscht, da ich wieder – wie zuvor – eine vollwertige Tastatur wollte.
    Wer nicht allzuviel eMails am Gerät schreibt, erhält aber ein recht kleines und handliches Smartphone, welches sich über Apps erweitern lässt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.