Telekom Talk Easy (100 Freiminuten, 250MB Daten + SMS Flat) inkl. gratis 64GB USB Stick oder Google Chromecast für 2,99€/Monat

27. Februar 2015 22 Kommentare

Update: das Angebot ist wieder da – nun gibt es aber zusätzlich noch einen externen Akku gratis mit dazu. Links wurden angepasst!

Noch jemand ohne Telekom Talk Easy Fahrschein? Leider hat Talkline den sehr guten Angeboten nun einen Strich durch die Rechnung gemacht, so dass es leider minimal teurer wird. Trotzdem ist das Angebot immer noch wahnsinnig  gut.Google Chromecast HDMI Streaming Media Player  Schwarz

Ihr bekommt dieses Wochenende den Telekom Talk Easy (100 Freiminuten, 250MB Daten + SMS Flat) inkl. gratis 64GB USB Stick oder Google Chromecast für 2,99€/Monat.

Der Tarif beinhaltet:

  • Telefonie: 100 Freiminuten in alle dt. Netze
  • SMS: 3000 Frei SMS in alle dt. Mobilfunknetze
  • Surfen: 250 MB Handy Internet-Flat (mit bis zu 7,2 MBit/s,danach 64 Kbit/s)
  • Anschlusspreiserstattung nach SMS!
  • Testoptionen:Norton Mobile Security & Bildplus inkl. Bundesliga kostenlos testen.

Gratis dazu gibt es:

  • Transcend JETFLASH 790 64GB USB 3.0 (Preisvergleich: 26,63€)
  • Google Chromecast HDMI Streaming Media Player Schwarz (Preisvergleich: 33,49€)

Es steht zwar bei beiden Produkten ein Preis von je 1€, dieser muss aber nicht gezahlt werden. Lasst die Rechnung einfach offen. Bei beiden Varianten bekommt ihr noch die MaxFlash Powerbank (externer Akku) mit dazu.

Wie kommt man auf 2,99€ im Monat?

Der Tarif kostet eigentlich 19,99€ pro Monat, wird die ersten 24 Monate seitens Talkline um 10€ reduziert.

Zusätzlich erhaltet ihr durch Logitel nach 6-8 Wochen eine einmalige Auszahlung in Höhe von 168,00€ (macht 7€ Rabatt/Monat) auf euer Bankkonto, womit sich der Preis auf rechnerisch 2,99€ reduziert.

Anschlussgebührenerstattung: “Um von der Anschlussgebühr in Höhe von 29,99 Euro befreit zu werden, müssen Sie mit Ihrer neuen SIM Karte eine SMS mit dem Text AP frei an die 8362 senden. Die SMS muss binnen 6 Wochen nach Aktivierung des Vertrages versendet werden. Es fallen dabei die Kosten für eine Standard-SMS in das deutsche Mobilfunknetz in Ihrem gewählten Tarif an.”

Wichtig: Auch hier gibt es mal wieder zwei Testoptionen für einen Monat gratis, die aber bei Nichtkündigung ab dem 2. Monat kostenpflichtig werden. Deshalb unbedingt diese Optionen sofort nach Erhalt der SIM Karte bei Talkline kündigen (am besten per Fax), ansonsten fallen über die kompletten 24 Monate 1,99€ pro Monat für diese Option an. Das gleiche gilt auch für die kostenlose Bild Plus Option (4,99€ sonst im Monat).

Kündigung: bitte bedenkt, dass ab dem 25. Monat 19,90€ anfallen würden. Deshalb bitte unbedingt kündigen, spätestens im 20. Monat!!!

Zusammenfassung: was ist zu tun?

  1. SMS senden damit man von der Anschlussgebühr befreit wird
  2. Norton Option/BildPlus kündigen damit man dafür später nicht 1,99€/Monat bzw. 4,99€/Monat bezahlt
  3. Im Smartphone/Handy in den Einstellungen schauen, ob die richtige SMS Zentrale (SMS-Zentralnummer +491710760315) eingetragen ist. Nur darüber ist die SMS Flat kostenlos. Schaut aber bitte noch mal im Tarifdatenblatt genau nach, da es oft auch noch eine andere Nummern gibt. Bei Logitel im Rechtstext ist aber diese gerade erwähnte Nummer erwähnt.
  4. Kündigen, sonst kostet der Tarif ab dem 25. Monat stolze 19,99€

Über den Autor: Andre

Gründer von Dealgott.de und Schnäppchenjäger aus Leidenschaft. Neben den Schnäppchen gibt es noch ein großes Fai­ble für die Meteoerologie sowie dem Fußball (Oberhausen Ole). Solltet ihr mal eine Frage haben, eine Anregung usw. bin ich normalerweise 18 Stunden am Tag per eMail für euch erreichbar.

Kommentare

  1. Glaubt jemand, dass es ein ähnliches Angebot ( also mit bspweise etwas anderem als den USB-Stick) bald geben wird, oder sollte man gleich zugreifen, auch wenn die "Prämie" oder das werbegeschenk für einen selbst uninteressant ist?

    1. Benis, ich kann es dir nicht genau sagen. Ich hab halt nur die Info, dass Logitel und Co. solche Angebote wie letzte Woche mit dem 40€ Amazon Gutschein nicht erlaubt sind. Ebenfalls nicht mehr ein Preis von unter 2,99€. Ob das wirklich dauerhaft so durchgesetzt wird, weiß glaub ich keiner. Aber für 2,99€ im Monat kann man nicht viel falsch machen.

        1. In anderen Seiten lese ich, dass Instant Mass. wie Whats AP nicht erlaubt sind laut AGB. ???????????

  2. Hallo Ethan,

    mir ist kein Vertrag in der Mobilfunkbranche bekannt, wo diese Klausel nicht drin steht.

    Ich versteh auch bis heute nicht, wieso und weshalb. Denn: ein Youtube Video zieht natürlich mehr Traffic als alles andere. Und zudem gibt es ja immer Volumenbegrenzungen.

    Also: AGB ist wichtig, aber ich glaub bei diesem Punkt hat noch kein Provider einen Kunden gekündigt, weil dieser Whats App etc. nutzt. Wenn doch, dann machste sogar Gewinn 😉 Denn Vertrag wird beendet, du hast die Auszahlung von Logitel und die Prämie 😉

    1. Noch eine Frage: Ich lese auch, dass RS ein Problem sein kann, SMS einzustellen (Nachrichtenzentrale). Lese aber auch, dass diese Konfiguration automatisch gehen soll. Was soll man glauben? Und meine Frage von gestern mit der Bitte um Einschätzung: Lohnt es sich, die Simkarte bis zum Vertragsende Mai in einem anderen Smartphone zu "parken"? Auf der anderen Seite scheint es jetzt jede Woche so ein Angebot zu geben.
      Danke.

  3. Hat jemand den Minutenpreis fürs Telefonieren nach der Nutzung der Freiminuten ausfindig machen können?

  4. Nur um sicher zu gehen…wenn man so einen Vertrag beim Telekom kündigt, muss man nicht auch noch beim Anbieter (Talkline, Logitel, o.ä.) zusätzlich kündigen, oder?

    1. Also es ist immer so:

      Logitel ist der Vermittler – von dem bekommst du die SIM Karte (und Prämie/Handy). Danach hast du mit denen nie wieder was zu tun. Dann ist immer der Anbieter der Ansprechpartner, in dem Fall Talkline.

  5. Danke für die Info.
    Wenn Talkline z.B. einen Telekom-Tarif anbietet, und man rechtzeitig beim Telekom den Vertrag kündigt, muss mann aber nicht explizit auch beim Talkline zusätzlich kündigen, das meinte ich.

    1. Das verstehe ich nun nicht ganz.
      Die Telekom hat mit dem Vertrag bei Talkline nichts zu tun, du nutzt halt nur deren Netz. Talkline kauf Netzkapazitäten bei der Telekom und vermarktet diese dann in Eigenregie.

      Ist quasi so als wenn du bei deinem VW Händler ein Auto kaufst, dann gehst du bei einem Defekt ja auch zu deinem Autohaus um die Ecke und fährst nicht nach Wolfsburg 😉 Ist vielleicht ein schlechtes Beispiel, aber zum verstehen vielleich doch ganz gut 😀

  6. Dann bin ja ich verwirrt, ich dachte Logitel und Talkline wären sich ähnlich.
    Ich habe vor knapp 2 Jahren hier zugeschlagen bei einem Logitel Angebot mit Telekom Tarif. Ich habe erfolgreich den Vertrag beim Telekom gekündigt, wollte aber sicher sein, dass ich nicht auch noch bei Logitel kündigen muß.
    Aus dem Tal der Ahnungslosen halt…. 😉

    1. Na das war ja dann auch wieder richtig 😉

      Logitel, Modeo, Handybude, Sparhandy etc. = Vermittler – übernehmen also die Dienstleistungen die du sonst in einem Laden Vorort bekommst. Im Gegenzug erhalten diese Anbieter hohe Provisionen für jeden Neukunden, womit dann Zugaben wie diese Auszahlungen etc. möglich sind.

      Dann gibt es die 4 großen Netze. Telekom, Vodafone, ePlus und o2. Diese 4 verkaufen aber teile ihre Netze an Klarmobil, Talkline, Mobilcom usw.!

      Du musst deine Tarife immer bei denen kündigen, von denen du die Rechnung bekommst. das kann man sich in der Regel dann einfach merken 😉 und die Rechnungen kommen in dem Fall hier von Talkline, in deinem alten Fall kamen sie wohl von der Telekom 🙂

      1. Bedeuten 100 Freiminuten in alle dt. Netze, dass ich ins Festnetz 100 Minuten kostenlos telefoniert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.