Jahresabo (13 Ausgaben) “Lustiges Taschenbuch” für 91,65€ + 45€ Amazon.de Gutschein als Prämie

12. März 2018 3 Kommentare

imageBei Kiosk.News bekommt ihr gerade wieder das Jahresabo (13 Ausgaben) “Lustiges Taschenbuch” für 91,65€. Gratis dazu erhaltet ihr einen 45€ Amazon.de Gutschein, den ihr ca. nach 8 Wochen nach Bezahlung der Abogebühr erhaltet.

Laufzeit und Bedingungen

Der gewählte Empfänger oder Sie erhalten Ihren Wunschtitel zunächst für 12 Monate. Das Abo verlängert sich nach Ablauf der Erstverpflichtungszeit zum Abopreis von 91,65 € um ein weiteres Jahr, sofern es nicht unter Einhaltung einer Frist von 3 Monaten vor Ablauf des Bezugszeitraums in Textform (per Briefpost, Fax oder E-Mail) gegenüber der Lieferfirma gekündigt wird.

Die Lieferfirma ist die PVZ Pressevertriebszentrale (info@pvz.de).

Über den Author: Andre

Gründer von Dealgott.de und Schnäppchenjäger aus Leidenschaft. Neben den Schnäppchen gibt es noch ein großes Fai­ble für die Meteoerologie sowie dem Fußball (Oberhausen Ole). Solltet ihr mal eine Frage haben, eine Anregung usw. bin ich normalerweise 18 Stunden am Tag per eMail für euch erreichbar.

Kommentare

  1. Habt ihr euch schon mal genauer mit der PVZ befasst? Wie kommt ihr auf solche Deals? Das ist eine der größten Abo-Abzocker-Banden überhaupt… Google ist dein Freund. Einfach mal PVZ eintippen (facepalm-smiley)

    1. Ja habe ich. Sogar damals testen lassen durch Freunde und Familie und erst dann gebracht 🙂

      Auch ich hab das damals gegoogelt, aber nun läuft das hier seit Jahren ohne große Probleme.

      Wenn man googelt, findet man immer was:

      https://de.trustpilot.com/review/www.amazon.de

      trotzdem kaufen millionen dort jeden Tag ein 🙂 Soll nicht heißen das es die Krtiken nicht berechtigt sind, nicht falsch verstehen, aber man äußert sich halt immer gerne mal wenn was nicht klappt als wenn was klappt 🙂

  2. Ich hatte mit PVZ bisher keine Probleme. Die Verlängerungskonditionen sind schlecht, da immer um ein Jahr verlängert wird. Sobald die Prämie da ist wird gekündigt und dann gibt es keine Verlängerung. Die Kondition beim Post Leserservice sind da natürlich besser. Nach der Mindestbezugszeit immer kurzfristig kündbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.