WinSIM & PremiumSIM: 24 Monatsverträge mit 3 Gratis-Monaten

7. März 2019 |   Anzeige 6 Kommentare

image

Bei WinSIM bekommt ihr nun 3 Gratismonate, wenn ihr euch für 24 Monatsverträge entscheidet. Dadurch ergeben sich folgende rechnerische Preise:

  • 1GB LTE Datenflat, SMS- und Sprachflat für rechnerisch 6,12€ im Monat (nicht nehmen, siehe Alternative)
  • 3GB LTE Datenflat, SMS- und Sprachflat für rechnerisch 6,99€ im Monat
  • 5GB LTE Datenflat, SMS- und Sprachflat für rechnerisch 11,37€ im Monat
  • 10GB LTE Datenflat, SMS- und Sprachflat für rechnerisch 20,17€ im Monat.

Wie kommt man auf den rechnerischen Preis? Ihr nehmt einfach 21 (21 anstatt 24 Monate die ihr zahlen müsst) x die normale Grundgebühr und teilt diese wieder durch die 24 Monate Laufzeit. Somit kommt ihr dann auf den Durchschnittspreis für den Tarif in 24 Monaten.

Alternative? Auch PremiumSIM bietet euch 3 Gratismonate. Hier stehen folgende Tarife zur Verfügung:

  • 2GB LTE Datenflat, SMS- und Sprachflat für rechnerisch 6,12€ im Monat
  • 4GB LTE Datenflat, SMS- und Sprachflat für rechnerisch 8,74€ im Monat
  • 6GB LTE Datenflat, SMS- und Sprachflat für rechnerisch 13,12€ im Monat

Eigentlich lohnt sich meiner Meinung nach nur die 2GB Datenflat hier.

Sonstige Kosten? Es fällt eine reduzierte Anschlussgebühr in Höhe von 9,99€ an.

Datenautomatik: Diese ist nun abwählbar, was ich euch empfehlen würde. Denn sonst werden nach dem Aufbrauchen des Inklusiv Volumen bis zu 3 mal pro Monat je 100MB für je 2€ dazu gebucht. Erst dann wird die Geschwindigkeit reduziert. Ich würde trotzdem versuchen beim Kundensupport diese Option kündigen zu lassen, auch wenn dies offiziell nicht machbar ist.

Zur EU Flat: Da es sich hier um monatlich kündbare Tarife handelt, ist das ganze etwas komplizierter. Ihr habt zwar EU Flats inklusive, aber nur nach der Fair Use Policy und die Inklusivleistungen sind dann nicht 1:1 wie im Inland. Alle Infos dazu findet ihr >HIER<.

Kündigung: wenn ihr den Vertrag nicht spätestens 3 Monate vor Vertragsende kündigt, läuft dieser zu den normalen Monatspreisen weiter.

Wenn du über "zum Angebot" ein Produkt kaufst oder Dienstleistung in Anspruch nimmst, erhalten wir oftmals eine kleine Provision als Vergütung. Für dich entstehen dabei keinerlei Mehrkosten und diese Provisionen haben in keinem Fall Auswirkung auf unsere Deal-Auswahl. Unter anderem sind wir Partner von eBay und Amazon. Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Als eBay-Partner erhalten wir möglicherweise eine Vergütung, wenn Du einen Kauf tätigst.

Über den Autor: Andre

Gründer von Dealgott.de und Schnäppchenjäger aus Leidenschaft. Neben den Schnäppchen gibt es noch ein großes Fai­ble für die Meteorologie sowie dem Fußball (Oberhausen Ole). Solltet ihr mal eine Frage haben, eine Anregung usw. bin ich normalerweise 18 Stunden am Tag per eMail für euch erreichbar.

Kommentare

  1. welches Netz ist denn dort geboten? fimd auf den ersten Blick keine Angabe? Telekom wäre toll….

  2. Ist o2 und kann außer vom Netz auch von diesem Anbieter abraten. Bin seit 1 Jahr da Kunde und bin sehr froh in 1 Jahr wieder weg zu sein. Habe in den 12 Monaten schon 2 falsche Abrechnungen gehabt und bis heute keine Korrektur/Gutschrift erhalten. Auch durfte ich den Vertrag damals schon bezahlen obwohl ich die SIM-Karten (mit MultiCard) erst 2 Wochen später erhalten habe. Am Telefon würde mir dafür eine Gutschrift versprochen, die ich auch bis heute nicht habe. Ich habe dann eine der MultiCards kündigen wollen, weil ich diese zwischenzeitlich nicht mehr brauche, dann kriege ich erst eine Mail mit einem Hinweis dass die mir dafür alle anderen SIM-Karten austauschen müssten und ich da 20€ für bezahlen soll (Kosten die damals bei Vertragsabschluss nicht existierten) und als ich dann sagte dass ich nicht weiß warum alle Karten getauscht werden sollen (bei o2 selber kann man das sogar selber per App abschalten) und dass in der dem Vertrag zugrundeliegenden Preisliste keine Kosten für die Abschaltung einer MultiCard erwähnt sind erhalte ich nur einen Brief mit „Wir würden Ihnen gerne helfen, verstehen aber nicht was Sie von uns wollen.“. Solche Firmen gehören eigentlich insolvent, aber da es eine von 50 Scheinfirmen von Drillisch ist, ist diese Hoffnung wohl vergebens.

  3. Warum schreibst du solchen Unsinn, gyrosmann? Der Tausch der Hauptkarte zur Deaktivierung der Multicard hat noch nie 20€ gekostet. Das kostet seit jeher 14,95€, steht schon seit Jahren immer in der Servicepreisliste und wenn du 14 Tage auf die Karten gewartet hast, schuldlos, dann musst du nur an den Kundenservice schreiben, dann bekommst du die 2 Wochen gutgeschrieben. Aber erstmal meckern und um Drilisch zu schaden, Falschinfos verbreiten. Wir lieben solche Leute wie dich ganz besonders.

  4. und im übrigen… wenn du nur eine MC deaktivieren willst, musst du nicht alle Karten tauschen lassen.

  5. Tja, lieber Winsim/Drillisch-Mitarbeiter… Getroffene Hunde bellen oder wie war das? Ich stehe zu meinem Wort (habe deren Briefe auch schwarz auf weiß hier liegen), also was willst du? Du laberst hier von „Wende dich an den Support, dann wird es erstattet“ obwohl ich geschrieben habe „Wird mehrmals nicht erstattet“… Geh wieder zur Arbeit und motz genau in dem Ton wie du es hier tust die Kunden an – denn genau diesen Ton habe ich in 9 von 10 Telefonaten gehabt, weshalb ich gekündigt habe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert