[Top] HUAWEI MateBook X Pro 2020, Fullview 13,9″ Ultrabook, Intel i5-10210U,16 GB RAM, SSD 512 GB , NVIDIA GeForce MX250, Windows 10 Home 778,96€ (VG: 1.157,48€)

1. Dezember 2020 Keine Kommentare

image

Bei Amazon in Frankreich bekommt ihr aktuell das HUAWEI MateBook X Pro 2020, Fullview 13,9" Ultrabook, Intel i5-10210U,16 GB RAM, SSD 512 GB , NVIDIA GeForce MX250, Huawei Share, Windows 10 Home 778,96€ inklusive Versand.

Der Preis liegt bei 799€, aber mit Versand nach Deutschland landet ihr am Ende bei 778,96€. Hierzulande ist das Ultrabook nicht unter 1.157,48€ zu bekommen und laut Preiskurve lag der Bestpreis mal bei 999€ vor ein paar Tagen. Trotzdem seid ihr in Frankreich mit unter 800€ noch mal deutlich darunter.

Beschreibung von Huawei: ,,Ein Display, das dich noch mehr sehen und erleben lässt. Mit einem bemerkenswerten Screen-to-Body-Verhältnis von 91% bietet das 3K FullView-Display eine beeindruckende Sicht in lebendigen Details. Das Seitenverhältnis von 3:2 ist perfekt zum Lesen und Schreiben. Und der 100% sRGB-Farbraum sorgt für eine Bild- und Videoqualität, die fast realistischer als das echte Leben ist. Auf dem hochempfindlichen Multi-Touchscreen des HUAWEI MateBook X Pro kann man sehr effizient und intuitiv scrollen, zoomen, auswählen und interagieren. Jetzt ist sogar das Swipen nach unten mit drei Fingern möglich, um einen Screenshot des Bildschirms aufzunehmen. Das HUAWEI MateBook X Pro ist in drei charmanten Farben erhältlich. Mit seinem weichen, geheimnisvollen Grün ist Emerald Green so elegant und besonders wie ein Smaragd am Nachthimmel. Space Grey ist einfach ein Klassiker – ob für die Arbeit oder in deiner Freizeit. “

Ausstattung:

  • Intel®Core™i5 10210U
  • 35,31 cm (13,9") 3K LTPS Touchscreen (3000 x 2000)
  • 16 GB LPDDR3-RAM Arbeitsspeicher
  • Festplatte: 512 GB SSD
  • NVIDIA GeForce MX250

Bestellvorgang Frankreich:

Einloggen könnt ihr euch mit euren Amazon.de Accountdaten, bezahlen geht nur per Kreditkarte oder per Lastschrift. Dafür einfach in das Feld bei “SEPA” eure IBAN und SWIFT eingeben sowie den Kontoinhaber. Wenn ihr das aber schon in eurem Amazon.de Account hinterlegt habt, könnt ihr euch diese Eingaben natürlich sparen und einfach euer Konto anwählen. Zoll oder sonstige Dinge fallen natürlich dank EU nicht an.

Über den Autor: Andre

Gründer von Dealgott.de und Schnäppchenjäger aus Leidenschaft. Neben den Schnäppchen gibt es noch ein großes Fai­ble für die Meteoerologie sowie dem Fußball (Oberhausen Ole). Solltet ihr mal eine Frage haben, eine Anregung usw. bin ich normalerweise 18 Stunden am Tag per eMail für euch erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.