[wieder da] Lidl: 5er Set Corona SARS-CoV-2 Antigenschnelltest Boson für 21,99€ oder 20 Stück für 79,99€

20. März 2021 15 Kommentare

image

Ich möchte es nicht unbedingt Deal nennen (auch wenn der Preis pro Test aktuell der Bestpreis ist), aber als Info find ich dies schon erwähnenswert für alle, die einen Selbsttest haben wollen.

Ihr bekommt bei Lidl wieder das 5er Set Corona SARS-CoV-2 Antigenschnelltest Boson für 21,99€ inklusive Versand. Das macht also pro Test umgerechnet 4,40€ und ist somit noch mal 3€ günstiger als das heute gestartete 5er Set von Aldi für 25€.

Noch günstiger geht es bei Amazon, zumindest vom Stückpreis her. Hier zahlt ihr für 20 Stück 79,99€ (somit also 4€ pro Test). In diesem Sinne: bleibt Gesund!

Über den Author: Andre

Gründer von Dealgott.de und Schnäppchenjäger aus Leidenschaft. Neben den Schnäppchen gibt es noch ein großes Fai­ble für die Meteoerologie sowie dem Fußball (Oberhausen Ole). Solltet ihr mal eine Frage haben, eine Anregung usw. bin ich normalerweise 18 Stunden am Tag per eMail für euch erreichbar.

Kommentare

  1. Wie schwach im Geist muss man sein, wenn man sich diesen Mist kauft.

  2. Du wirkst mit deinem Kommentar deutlich schwacher und noch viel begrenzter als mögliche Käufer. Wenn es nichts für dich ist, ok. Aber für andere womöglich wichtig, gut zu wissen, etc.

  3. Das ist der ganze Jammer: Die Dummen sind so sicher und die Gescheiten so voller Zweifel.
    Bertrand Russell

  4. für was zahl ich jeden Monat Krankenkassenbeiträge wenn ich sowas selbst zahlen soll? 🤦‍♂️

    1. Den Schwangerschaftstest für zuhause muss man bisher auch selbst zahlen. Wenn man es aber wirklich ganz genau wissen möchte, geht man zum Arzt und bekommt es ohne Zuzahlung gesagt. Und genauso läuft das mit den Covid-Selbsttest.

  5. Die Frage ist doch wie genau sind die Test.
    Bei den bisherigen muss der Abstrich aus Nasenrachenraum stattfinden, d.h. bei der Probenentnahme wird meist der Würgereiz ausgelöst.
    Bei den jetzigen reicht plötzlich das Nasenloch oder ein Speichelabstrich.
    Dann wird ein negativer Test als Freifahrtschein verstanden.

  6. Gesunder Menschenverstand: ist da nicht mehr vorhanden….

  7. @gesunder Menschenverstand hat Recht nichts als Geldmacherei. Erst ein Selbsttest der zu sehr hoher Wahrscheinlichkeit falsch bzw. positiv ausschlägt, damit man im Nachhinein noch zum Arzt geht und somit als Coronapatient auf die Liste kommt. Nein danke.

  8. Um falsch positiv würde ich mir weniger machen, das kommt relativ selten vor. Leider sind die Schnelltests häufiger falsch negativ, was auch vom Effekt viel schlimmer ist. Daher am besten immer Gruppen testen (bspw. eines Haushaltes), dann sind die Chance, einen Ausbruch nicht zu erkennen, deutlich. Und wenn man dann mit mehr Sicherheit auch mal die Großeltern an Ostern sehen kann, ist mir das einige Euro wert. Da gibt man für viel unnützere Sachen sonst Geld aus!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.