imageSeit September sind 24 neue Länder hinzugekommen, weshalb das Angebot vielleicht auch für euch interessant ist, auch wenn es nun knapp 2€ teurer ist als Anfang August.

Ihr bekommt bei MyMemory die 3 PAYG 4G SIM-Karte (voraufgeladen mit 12GB) für 27,85€ inklusive Versand. Dazu im Warenkorb den Gutscheincode mymemory5 eingeben.

Ihr könnt auch in Pfund bezahlen, dann liegt der Preis bei £22.28, was umgerechnet 26,11€ sind. Im Vergleich kostet die Karte mindestens 29,95€ inklusive Versand.

Was kann die Karte?

Mit den 12GB, die voraufgeladen sind, könnt ihr mittlerweile in 42 Ländern surfen, unter anderem auch Deutschland (es funktioniert auch, hab es mit meiner Karte hier getestet und man landet im o2-Netz). Eine Auflistung findet ihr hier.

Diese SIM Karte (hat alle 3 Ausstanzungen) ist 12 Monate lang gültig, danach verfällt das Datenvolumen. Ihr geht hier keinen Vertrag ein, sondern zahlt nur, wenn ihr die Karte auch braucht. “dannach einfach wie gewohnt aufladen und Pay As You Go!”. Alle Details zur Karte findet ihr direkt beim Anbieter “Three”.

Es handelt sich hier um eine reine Datenkarte, telefonieren könnt ihr mit dieser Karte nicht.

Das tolle: relativ einfach (einfach nur mit Handynummer + eMail unter https://www.three.co.uk/my3 registrieren) könnt ihr euer aktuelles Datenvolumen abfragen sowie wie lang dies noch gültig ist.

Hier mal meine Karte von gerade (12.29GB bis zum 15.09.2017):

image

Wichtiger Hinweis zu MyMemory

“Da die Ware aus der Schweiz und Jersey (Kanalinseln) versandt wird, ist keine Mehrwertsteuer inbegriffen. Es kann daher vorkommen, dass Zoll- oder Einfuhrgebühren fällig werden, sobald die Sendung Ihr Land erreicht hat. Bitte beachten Sie, dass die Gebühren, nach Vorlage eines Beleges, über unseren Kundenservice wieder gutgeschrieben werden. Bitte schicken Sie eine Kopie des Beleges an info@mymemory.de.”

Mein Senf dazu (ohne Gewähr): Es wird ab einer Grenze von 22 Euro die deutsche MwSt. in Höhe von 19% fällig.

Diese Gebühren werden allerdings unter 5€ Steuereinnahmen nicht eingezogen, da der Aufwand für den Deutschen Staat höher als der Nutzen wäre. Somit liegt die eigentliche Freigrenze bei 26,30 Euro. Es könnte also sein, wobei ich das bei SIM Karten nicht wirklich glaube, dass der Zoll diese Karten abfängt. MyMemory (so ist zumindest meine Erfahrung) schreibt aber immer den Pfundbetrag auf und dieser ist, wie oben bereits erwähnt, unter der 26,30€ Grenze nach aktuellem Umrechnungskurs.

Warenkorb:

image