Apple iPad Pro 12.9 WLAN + 4G 128 GB silber, spacegrau oder gold (Neuware) für je 659€

image

Nun verkauft asgoodasnew über eBay wieder das Apple iPad Pro 12.9 WLAN + 4G 128 GB silber, spacegrau oder gold (Neuware) für 659€ inklusive Versand.

Möglich wird der Preis durch den Gutscheincode PBWARE181, den ihr im Warenkorb eingeben und anschließend per PayPal, Kreditkarte oder Lastschrift bezahlen müsst.

Zuletzt gab es das Angebot über Rakuten, aber laut euren Kommentaren gab es dort wohl einige Probleme. Nun könnt ihr hoffentlich problemlos über eBay zuschlagen.

Im Preisvergleich (außerhalb des Händlers) ist dieses iPad sonst nicht unter 819€ inklusive Versand zu bekommen, womit ihr hier sehr gute 160€ sparen könnt. Allerdings handelt es sich hier um das 2015er Modell, sodass die Vergleichspreise etwas unrealistisch sind.

Produktdetails:

  • 32,7 cm (12,9 Zoll) IPS Display mit 2732 x 2048 Pixeln
  • 2,26 GHz Apple-A9X Dual-Core-Prozessor
  • 4 GB Arbeitsspeicher, 256 GB interner Speicher
  • 8,0 MP Kamera, 1,2 MP Frontkamera, Video 1920 x 1080
  • WLAN, 3G, 4G, BT 4.2, Lightning Connector, 723 g

Über den Author: Andrea (Dealgott.de)

Ich bin seit 2013 im Team-Dealgott. Als Mutter von zwei Söhnen, erfreue ich euch auch mal mit Spielzeug, allgemeinen Elternangeboten oder aber auch Haushaltsartikeln (und nicht nur mit Technik). Neben der Schnäppchenjagd, bin ich in meiner Freizeit leidenschaftliche Hobby-Bäckerin und absoluter Nintendo Fan. Solltet ihr mal eine Frage haben, könnt ihr mich gerne kontaktieren.

Kommentare

  1. Welche Ausführung soll das sein? Auf der Apple-Seite gibt es kein Pro 12,9 mit 128GB… Hier stimmt was nicht.

  2. … laut Mactracker ist es das Model A1652 – ist im September 2015 vorgestellt worden und im Juni 2017 durch 2. Generation ersetzt worden

  3. Ah, das erklärt natürlich diese komische Angabe. Danke für die Recherche. Habe es mal nachgelesen und das neue iPad Pro ist doppelt so schnell wie das hier angebotene, allerdings ist da wieder fraglich wofür man diese Power braucht, wenn man das Gerät zum arbeiten nutzt und nicht zum spielen. Office365 usw. läuft schließlich alles auch auf dem iPad Air2 flüssig und schnell. Dann wollen wir doch mal sehen ob der Kauf dieses Teils klappt. Danke

  4. Um den Rabatt zu bekommen muss man eine Rakuten-Kundenkonto haben. Habe ich nicht, wollte eines „schießen“, geht aber nicht … hat jemand eine Idee?

  5. Mein letzter Einkauf bei Rakuten war relativ beschissen ,
    allerdings hätte den Verkäufernamen dann gleich gegoogelt, hätte sich das im Vorfeld schon erledigt gehabt .
    Und ich habe jetzt mal kurz geguckt, bei dem iPad pro ich finde den Verkäufer nicht, also den eigentlichen, die eigentliche Firma die dieses Gerät verkauft , ich mich erst einloggen oder muss ich mich erst muss ich das Ding erst kaufen ?
    ist der Verkäufer irgendwie ….hat ja so einen beschissenen ruf ? dass er sich seinen Namen nicht einfach irgendwohin schreibt ???dann kann man das auch schon im Vorfeld vergessen
    den Rotz !

    ist meine Persönlicher Meinung

  6. Verstehe nicht was hier wieder gemotzt wird, weil einige Spatzenhirne unterwegs sind… „Mimimi ich muss ein Nutzerkonto haben“… Ja stell dir vor, die Lösung des Problems ist: „Nutzerkonto in 20 Sekunden anlegen“… Oder hier über den Verkäufer beschweren, weil man ihn nicht direkt bei Google findet… Was soll das? Rakuten ist vergleichbar mit eBay (aber mittlerweile seriöser) und wer mit Paypal und Kreditkarte zahlt ist eben doppelt abgesichert (einmal über Käuferschutz von Paypal und einmal über Kreditkarte), falls der Händler das iPad nicht schickt oder ein Gebrauchtgerät sendet. Wenn das Internet aus eurer Sicht so böse ist: warum benutzt ihr es dann?

  7. Hallo Gyrosmann,
    eines der Spatzenhirne hat Dir vorhin die fehlenden Informationen zum iPad pro geliefert. Du hast daraufhin bestellt? – Das hatte ich auch vor, nur konnte ich kein Nutzerkonto einrichten, das System spuckte immer eine Fehlermeldung aus. Wie Du fragte ich hier, ob jemand helfen kann (oder vielleicht ähnliche Probleme hat) – Deine Antwort dazu kann ja jeder oben lesen … Danke für Deine Hilfe!

  8. Hi Thorsten, habe die Antworten überflogen und bin eigentlich erst beim letzten sauer geworden. Das mit dem Kundenkonto wurde dann nur im Vorbeigehen mitgenommen. Habe auch jetzt beim Nachlesen auch gemerkt, dass es nicht die übliche „Gutmenschen-Heulerei“ war, die immer Angst haben sich ein Konto anzulegen, sondern ein Problem beim Erstellen. Sorry, dass du da auch eine mit abbekamst. Das Problem beim Erstellen hatte ich auch. Liegt wahrscheinlich an den Werbeblockern bei mir. Habe dafür bei mir den Internet Explorer ohne Addons verwendet und damit ging es reibungslos. Habe mit VISA über Paypal bezahlt. Nur Liefertermin stimmt nicht. Am Angebot steht ja 1-3 Tage und nach Kauf steht im Profil „Lieferung voraussichtlich am 26.02.18“.

  9. Hat schon jemand nachgefragt, ob es sich um das 2015er oder 2017er Modell handelt? Sollte eigentlich das 2017er sein.

  10. Das 2017er gibt es aber nicht mit 128GB. Außerdem wäre der Preis unrealistisch, denn das 2017er mit LTE und dem nächstgrößeren Speicher kostet fast 1.300€. Apple für den halben Preis im Angebot kriegen habe ich noch nie erlebt. Ich hätte natürlich nichts dagegen, wenn es das 2017er wird, das hier ankommt. 😀

  11. Kurzes Update: iPad kam vorhin an. Es handelt sich um ein Gerät, das für den chinesischen Markt bestimmt war. Auf dem originalen Versandkarton von Apple stand China und es war auch ein Stecker für die chinesische Steckdose (die mit den 3 Balken) beim iPad. Da der Händler aber einen originalen EU-Adapter für das Netzteil dabei gepackt hat, wodurch das Netzteil dann genau aussieht wie das europäische Netzteil von Apple tut dies keinen Abbruch. Einzig was mir etwas Sorge bereitet ist, dass das Gerät wohl so lange aus dem Verkauf von Apple raus ist und das Akku komplett entladen war, dass der Akku eventuell Tiefentladungs-Schäden haben könnte. Mein iPad Air 2 lag laut Trackerseite von Apple 10 Monate im Geschäft bis ich es gekauft habe und da war das Akku noch bei 30% als ich es ausgepackt und angeschlossen habe. Dieses iPad Pro von hier war komplett bei 0% und erst nach 20 Minuten laden erschien auf dem Display der erste rote Balken auf dem Display. Mal sehen wie lange es noch laden muss bis es sich einschalten lässt.

  12. Ich nutze das Apple iPad Pro 10.5″ 256GB Wifi – Silber (2017 Version). Das kostet 667 €. Ich brauche kein 4g, aber Speicherplatz ist mir wichtig. Kann das IPad nur empfehlen.

  13. Bin ich gespannt ob es sich diesmal um ein Modell für die EU handelt oder wieder irgendwas exotisches..

  14. Meines war ein chinesisches Modell, aber nachdem ich das Netzteil mit dem mitgelieferten Original-Adapter umgebaut habe (per Steckverbindung) ist das Gerät wie ein EU-Modell. LTE mit deutschem Anbieter funktioniert, Apple Pencil funktioniert usw.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.