Girokonto “Postbank Giro extra plus” eröffnen + bis zu 300€ an Prämie erhalten

20. Juli 2019 5 Kommentare

image

Das Postbank Girokonto hatten wir hier schon ein Jahr nicht mehr, deshalb wird es Zeit, die aktuell Top-Aktion mal zu erwähnen, allerdings wird diese nur für einen kleinen Kreis interessant sein:

Ihr bekommt für die Eröffnung des Girokontos “Postbank Giro extra plus” aktuell bis zu 250€ BestChoice Gutscheine als Prämie. Weitere 50€ könnt ihr euch sichern, wenn ihr einen Kunden werbt.

Die Details:

  • 0 Euro / Monat Kontoführungs­entgelt ab 3.000 Euro mtl. bargeldlosen Geldeingang (sonst 9,90€/Monat)
  • Postbank Visa Card oder MasterCard sowie beleghafte Kontoführung inklusive
  • Entgeltfrei Bargeld im Ausland mit Ihrer Visa Card, Visa Card GOLD oder MasterCard
  • bis zu 300 Prämie möglich

Die Postbank schreibt: “Wer jetzt ein Postbank Giro extra plus eröffnet, kann sich auf attraktive BestChoice-Gutscheine im Gesamtwert von bis zu 250 Euro freuen. Für eine erfolgreiche Freundschaftswerbung bedanken wir uns zusätzlich mit einer Prämie in Höhe von 50 Euro direkt auf Ihr Konto.”

Mitmachen kann jeder, der in den letzten 12 Monaten kein Girokonto bei der Postbank hatte. Zudem kann man nur mitmachen, wenn man das 22. Lebensjahr erreicht hat.

Der Nachteil ist, dass das Konto erst ab 3.000€ Bargeldeingang pro Monat kostenfrei ist. Wer das nicht schafft oder keine Lust hat z.B. monatlich Geld hin und her zu schicken, der muss leider die 9,90€ pro Monat zahlen.

Die bis zu 300 Euro Prämie setzt sich wie folgt zusammen:

  • 100 Euro für Ihren Abschluss
    Den BestChoice Gutschein erhalten Sie, wenn Sie sich innerhalb von zwei Wochen nach Erhalt der Kontoeröffnungsunterlagen in einer Filiale der Deutsche Post AG oder der Postbank legitimieren. Die Kontoeröffnung muss durch die Postbank genehmigt werden. Die Postbank behält sich vor, die Eröffnung des Kontos abzulehnen.
  • 100 Euro für Ihre Aktivität
    Einen zweiten BestChoice Gutschein erhalten Sie, wenn Sie in den ersten sechs Monaten nach Kontoeröffnung in drei aufeinanderfolgenden Monaten sechs unbare Sollbuchungen pro Monat vornehmen, z.B. Lastschriften, Überweisungen und Daueraufträge. Kartenzahlungen und Barabhebungen zählen nicht dazu.
  • 50 Euro für Depot
    Einen 50 Euro BestChoice Gutschein erhalten Sie, wenn Sie im Rahmen von Giro extra plus ein Depot eröffnen und innerhalb von drei Monaten nach Depoteröffnung zwei Wertpapier-Orders von jeweils mindestens 500 Euro tätigen.
  • 50 Euro direkt aufs Konto für Ihre erfolgreiche Empfehlung
    Sie sind von dem Konto überzeugt? Dann empfehlen Sie es weiter unter: www.postbank.de/freundschaftswerbung

Heißt: die 200€ kann man eigentlich einfach bekommen. Die 100€ gibt es für die reine Eröffnung des Kontos, das ist für niemanden ein Problem, wenn das Konto genehmigt wird bekommt man schon die 100€. Die weiteren 100€ sind auch nicht so schwer zu erreichen, wenn man Strom, Heizung und Co. über das Konto abbuchen oder eben die Onlinekäufe per Lastschrift darüber einziehen lässt.

  • Vorteil: ganz klar die Prämie, die jeder recht schnell abstauben kann. Zumindest die 100€. Zudem erhaltet ihr eine kostenlose Kreditkarte dazu, aber das bieten viele andere auch kostenlos an.
  • Nachteil: ganz klar die eventuellen Gebühren, falls man nicht ins Muster fällt von diesen befreit zu werden oder keine Lust hat, Geld hin und her zu schieben, damit 3.000€ monatlich bei der Postbank landen.

Vertragsunterlagen:

Nach dem Online-Abschluß erhaltet ihr alle benötigten Unterlagen per eMail. Mit denen und eurem Ausweis/Reisepass geht ihr zu einer Filiale der Post und führt dort das für euch kostenlose Postident-Verfahren durch. In den Unterlagen steht aber sehr gut beschrieben wie ihr hier vorgehen müsst.

Wichtig ist halt, dass ihr innerhalb von 4 Wochen nach Onlineabschluss eure Daten der Postbank zuschickt, damit ihr auch an der 300€-Aktion teilnehmt.

image

Eventuelle Kündigung:

Eine Kündigung ist jederzeit möglich. Diese muss mit rechtsverbindlicher Unterschrift schriftlich per Post erfolgen. Beachtet nur noch den weiteren Hinweis.

Wie bekommt ihr die Gutscheine?

Die Postbank schreibt: “Der Gutschein wird spätestens drei Monate, nachdem Sie eine Bedingung erfüllt haben, eingestellt und steht 12 Monate in Ihrer Nachrichtenbox für Sie bereit. Die Gutscheine können jeweils innerhalb von 12 Monaten unter www.postbank.de/freundschaftswerbung eingelöst werden. Eine Auszahlung in bar ist nicht möglich. Sobald Sie Ihr Konto kündigen, haben Sie keinen Anspruch mehr auf Prämien.”

Fazit: man kann hier mit verdammt wenig Aufwand eine hohe Prämie abstauben und das im besten Fall noch bei einem kostenfreien (wenn man die Bedingungen erfüllt) Girokonto. Aber selbst bei 9,90€ im Monat kommt ihr dank der hohen Prämie sehr gut davon. Also Deal gerne weiterempfehlen.

Über den Author: Andre

Gründer von Dealgott.de und Schnäppchenjäger aus Leidenschaft. Neben den Schnäppchen gibt es noch ein großes Fai­ble für die Meteoerologie sowie dem Fußball (Oberhausen Ole). Solltet ihr mal eine Frage haben, eine Anregung usw. bin ich normalerweise 18 Stunden am Tag per eMail für euch erreichbar.

Kommentare

  1. „0 Euro / Monat Kontoführungs­entgelt ab 3.000 Euro mtl. bargeldlosen Geldeingang (sonst 9,90€/Monat)“ Wow – da ist wohl jemand scharf auf die Besserverdiener und will sich die armen Socken vom Leib halten! 😉

  2. Zumindest auf dem Land, ist der Laden eh unattraktiv. Kaum noch eigene Automaten da immer mehr Filialen geschlossen werden, Fremdbanken (außer Commerzbank) verlangen Geld beim Abheben, keine Möglichkeit den Kontostand zu checken… Ohne Telefon- oder Onlinebanking kaum eine Möglichkeit eine Überweisung zu tätigen… Soll ja durchaus Menschen geben auf die das Zutrifft. Und wenn du das Konto auflöst geht das nur mit anschließender Post eines RA Heyl aus Bonn… Nicht wirklich zu empfehlen…

  3. Kartenzahlungen und Barabhebungen zählen nicht dazu.

    Wenn ich abei ALDI mit EC bezahle, dann geht das nicht?

    1. das zählt nicht um die Bedingungen zu erhalten. Es gelten wohl wirklich nur Aufträge z.B. vom Stromanbieter, Handyvertrag und so. Keine Kartenzahlungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.