kostenlose Amex Blue mit 25€ Startguthaben (Apple Pay etc.)

20. Oktober 2019 Keine Kommentare

image

Die AmericanExpress Payback Karte ist offiziell leider nicht mehr verfügbar (nur noch über Kunden werben Kunden), stattdessen hat AmericanExpress die Amex Blue eingeführt.

Diese dauerhaft kostenlose Amex Blue bekommt ihr nun inklusive 25€ Startguthaben.

War früher die Amex recht exklusiv und auch fast nirgendwo einlösbar, habe ich seit Jahren damit kaum noch ein Problem. Egal ob bei Lidl, Aldi oder sonst wo, Amex wird immer mehr akzeptiert.

Die Details in der Übersicht:

  • ohne Jahresgebühren
  • 24h Service-Hotline
  • alle Transaktionen in Echtzeit einsehbar
  • kontaktloses Bezahlen und Apple Pay
  • kostenlose Zusatzkarte inklusive
  • Ausgleich per Lastschrifteinzug

Negativ ist:

  • 2 % Fremdwährungsgebühr – minimal teurer als die meisten Banken
  • Membership Rewards-Programm kostet 30 €/Jahr – ist aber nur optional. Wenn ihr allerdings gerne Punkte sammeln wollt, kostet euch das 2,50€ im Monat.
  • Geld abheben kostet 4 % Gebühren (mind. 5 €)

Die Bedingungen für de 25€:

“Nach erfolgreicher Kartenaktivierung über Web, App oder Telefon musst du deine Amex Blue innerhalb deines Online-Kartenkontos oder der Amex App für das Angebot registrieren. Das Angebot ist dort jeweils ca. 7 Tage nach Kartenerhalt im Amex Offers Bereich zu finden. Dein einmaliges Startguthaben über 25 Euro wird dir nach erfolgtem Kartenumsatz von mindestens 1 Euro (nach Abzug von etwaigen Gutschriften von Vertragspartnern) auf dein Kartenkonto gutgeschrieben. Die Kartenaktivierung, die Registrierung für das Angebot und der Kartenumsatz müssen innerhalb von 4 Wochen nach Kartenerhalt erfolgen, um dich für das Startguthaben zu qualifizieren. Im Angebotszeitraum kannst du das Startguthaben in der Regel innerhalb von 5 Werktagen nach Erfüllung der Angebotsvoraussetzungen in deinem Online-Kartenkonto sehen. Stornierungen oder Rückerstattungen von Transaktionen, die die Höhe der Ausgaben reduzieren bzw. keine Ausgaben bedeuten, können zum Verlust des Startguthaben führen.”

Kündigung: ihr könnt natürlich die Karte jederzeit wieder kündigen. Da diese aber keine Kosten verursacht, könnt ihr sie auch einfach in der Ecke liegen lassen und für den Urlaub etc. dann doch wieder rauskramen.

Über den Autor: Andre

Gründer von Dealgott.de und Schnäppchenjäger aus Leidenschaft. Neben den Schnäppchen gibt es noch ein großes Fai­ble für die Meteoerologie sowie dem Fußball (Oberhausen Ole). Solltet ihr mal eine Frage haben, eine Anregung usw. bin ich normalerweise 18 Stunden am Tag per eMail für euch erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.