TopElek digitaler Alkoholtester für 11,25€

22. September 2017 13 Kommentare

imageDas Angebot ist wieder da, aber noch günstiger. Wer also einen "Partygag" sucht, kann hier günstig zuschlagen:

Ihr bekommt den TopElek digitaler Alkoholtester für 11,25€ inklusive Versand als Amazon Prime Kunde. Alle anderen müssen leider die 3€ Versandkosten unter 29€ Gesamtbestellwert bezahlen.

Dazu einfach im Warenkorb den 20% Gutscheincode 32HJROB9 eingeben.

Die 16 Alkoholtester vergeben im Schnitt 4,3 von 5 Sterne.

Über den Autor: Andre

Gründer von Dealgott.de und Schnäppchenjäger aus Leidenschaft. Neben den Schnäppchen gibt es noch ein großes Fai­ble für die Meteoerologie sowie dem Fußball (Oberhausen Ole). Solltet ihr mal eine Frage haben, eine Anregung usw. bin ich normalerweise 18 Stunden am Tag per eMail für euch erreichbar.

Kommentare

  1. Wer sowas ernsthaft einsetzen will um einen realen Wert zu erhalten sollte die Finger davon lassen. Es wird in dem Bereich jede Menge Schrott angeboten die nichtmal Annährungswerte ausgeben.

    Ein guter Alko-Tester kostet mehrere hundert Euro.

    1. Da muss ich dir schon recht geben. Aber denke auch, dass jeder weiß, dass es eher als „Fun“ gedacht ist. Da wird wohl hoffentlich niemand auf die Idee kommen bei einer Polzeikontrolle das Teil rauszuholen und dem Blasinstrument der Polizei nicht zu glauben 😉

  2. Spielzeug ohne jeden Sinn. Was will ich testen? Ob ich schon 3,8 auf dem Kessel hab und mich noch gut fühle? Wer autofahren will, trinkt nix. So einfach ist das.

    1. oder ich fahr mit den ÖFFIS nach hause. da ich meine MONATSKARTE bei habe, kostet mich der sauftrip gar nix! 😀

  3. 3 Bier und 2 Kurze ergeben 0,5 Promille. Dafür brauche ich keinen Tester.

  4. Ehrlich? Mittlerweile weiß ich nicht mehr ob er (Schwachkopp) alles hier ernst meint und es selber glaubt oder ob er rumtrollt und sich über die Reaktionen freut.

  5. @eligator Das kann niemand ernst meinen. Jeder sollte wissen, dass der Aufbau des Promillepegels abhängig ist von Tageszeit/wann und welche letzte Mahlzeit/in welchem Zeitraum getrunken wird/Alter/Gewicht und einiges mehr. Insofern… Und obendrein sollte man wissen: Hat man einen Unfall gebaut und hat auch nur 0,2/0,3‰ intus, bekommt man vor Gericht eine deutlich höhere Teilschuld und wahrscheinlich weigert sich die Versicherung zu zahlen. Da helfen einem die Zahlenspiele auch nicht mehr viel. Autofahren? Nix trinken! Feddich.

  6. Sollte die Regelung in Frankreich noch gelten, wird das ding hier nicht gehen. Es müsste geeicht sein mit Siegel und pi pa po. Dann kann man sich lieber die offiziellen Einmal-Tester ins Auto legen.

  7. Man braucht nicht zwingend einen Tester in Frankreich. Ich wurde schon mal angehalten. Die Polizei hat nicht danach gefragt. Laut Google wurde das Gesetz der Mitführungspflicht „ausgesetzt“. Ich glaub die Franzosen wissen das selbst nicht genau. Wenn Du sicher gehen willst, kauf Dir einen Einwegtester für 3€.

  8. habe 2 Stück. Weil der erste nicht funktionierte einen 2. kostenlos bekommen. Aber auch der hat kaum zu glaubende Werte. Guter Service aber Geräte….. lohnt nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.