Privathaftpflicht als Flatrate (inkl. Drohnen) für nur 66€ im Jahr

13. November 2019 26 Kommentare

image

Nach einem halben Jahr mal die Erinnerung an diese Aktion – zudem heißt Haftpflichthelden nun helden.de 🙂

Über Versicherungen kann man sich streiten, aber eine klare Meinung gibt es hingegen bei allen Experten (Verbraucherschützer etc.) bzgl. der Haftpflicht. Hier gilt der gemeinsame Tenor: “sollte jeder haben”, aber am Ende dürft ihr immer noch selbst entscheiden.

Ihr bekommt bei haftpflichhelden.de die Privathaftpflicht als Flatrate (inkl. Drohnen) für nur 66€ anstatt 72€ im Jahr.

Die Haftpflicht Helden haben sich auf die Fahne geschrieben, das wichtigste Risiko der gesetzlichen Haftung mit einem hochwertigen Schutz bestmöglich abzusichern. Deswegen umfasst der Vertrag eine Best-Leistungsgarantie, die sie auch Flatrate nennen. Leistungen, die alle anderen Versicherer in Deutschland heute und in Zukunft im Bereich der gesetzlichen Haftung anbieten, sind automatisch mitversichert.

Ein besonders Highlight ist auch die vollständige Mitversicherung von Fluggeräten (Drohnen, Copter, Modellflug). Das Angebot von Haftpflicht Helden wird daher auch von vielen Drohnen Bloggern empfohlen

Zudem habt ihr hier keine Vertragslaufzeit, sondern könnt täglich kündigen. Ganz wichtig: es gibt eine weltweite Abdeckung. Innerhalb Europas unbegrenzt. Außerhalb Europas bei Aufenthalten von bis zu fünf Jahren.

Die Haftpflicht kostet normalerweise 72€ im Jahr, dank des Gutscheincodes GOTT8 könnt ihr diesen Preis aber auf 66€/Jahr senken. Diesen könnt ihr beim Kauf eingeben und bezahlt dann immer den reduzierten Beitrag.

Wieso Flatrate?

Wie schon oben erwähnt, haben sich die Haftpflicht Helden auf die Fahne geschrieben, alles abzudecken was der Haftpflichtversicherungsmarkt so hergibt. Sollte also irgendeine Haftpflichtversicherung die gesetzliche Haftung noch besser abdecken als Haftpflicht Helden, so wird deren Abdeckungskatalog um diesen Posten erweitert und ihr seid auf der sichereren Seite. “Auch Versicherungsfälle, die zuerst nicht unter unseren Deckungsschutz fallen, aber bei einer anderen deutschen Privathaftpflichtversicherung eingeschlossen wären, sind automatisch den entsprechenden Regelungen mitinbegriffen.”  Zudem ist Flatrate = Flatrate. Ihr habt alles inkludiert, es gibt hier nicht zich verschiedene Modelle.

Vorteile der Versicherung?

Ganz klar das Flatrateprinzip. Ihr müsst euch keine Sorgen machen, ihr habt alles was es auf dem deutschen Markt gibt inklusive.

Ein paar Beispiele:

  • Personen- und Sachschäden mit 50 Millionen Euro abgesichert
  • gilt für alle im Haushalt lebenden Personen
  • Freundschaftsdienste (z.B. lasst ihr beim Umzug eures Freundes ein Möbelstück fallen)
  • Schlüsselverlust (egal ob beruflich, privat oder auch im Hotel)
  • geliehene Sachen (z.B. Beamer von Freunden für den Fußballabend)
  • Modellflug & Drohnen bis 5kg (egal wie viele ihr besitzt)
  • Wassersport und viele andere Sportarten (egal ob Surfen, Kiten oder kleine Motorboote)
  • Internetunfälle
  • Mietsachschäden (wie z.B. das Unterwassersetzen der Wohnung)
  • fairer Eigenanteil von 150 Euro je Schadensfall
  • weltweite Abdeckung
  • täglich kündbar
  • Zahlung per Paypal usw. möglich

Nachteile der Versicherung?

Wenn man nicht alle Leistungen benötigt, zahlt ihr hier natürlich etwas mehr als woanders und seid möglicherweise Überversichert. Denn Haftpflichtversicherungen gibt es bereits ab ca. 30€/Jahr. Allerdings sind dann die Deckungssummen geringer, ihr habt keine Drohnenversicherung, geliehene Sachen sind nicht versichert, Freundschaftsdienste (z.B. beim Umzug) nicht usw.! Wer aber wirklich alles abgedeckt haben will, kommt preislich wahrscheinlich nie an Haftpflicht Helden heran. Und ganz ehrlich: Wer weiß schon zu 100% welche Leistungen er braucht und welche nicht?

Wer sich Vollkasko versichern möchte, wird den Eigenanteil von 150 Euro je Schadensfall als Nachteil empfinden. Auch wenn viele Schäden unter 150 Euro liegen, ist dies meist verkraftbar. Wichtig ist, dass der Schutz dann zuverlässig leistet, wenn es richtig anfängt weh zu tun. Existenzielle Risiken sollen ohne versteckte Ausschlüsse abgesichert sein.
Die Haftpflicht Helden argumentieren zusätzlich, dass viele Leute Schäden melden, die vor Abschluss des Vertrags passiert sind. Oder von jemandem anderen verursacht wurden. Das geht zu Lasten der Community und Qualität bzw. der Beitrag wird dann teurer. Mit einem Eigenanteil zieht man, laut Haftpflicht Helden, diese Leute nicht so an wie ohne.

Wer steckt dahinter?

Haftpflicht Helden ist noch ein recht neues Start-Up, welches aber im Hintergrund mit den NV-Versicherungen zusammenarbeitet. Die NV zählt mit zu den ältesten Versicherungen Deutschlands (seit 1818) und bekommt z.B. bei Check24 die durchschnittliche Bewertung von 4,4 von 5 Sterne. Zudem ist sie in der Branche für ihr gutes Schadensmanagement bekannt. Die NV Versicherung trägt auch das Versicherungsrisiko. Für die ganz großen Schäden gibt es dann noch einen großen Rückversicherer im Hintergrund.

Wechselservice:

Ich zitiere mal von der Homepage: “Wenn du zu uns wechseln willst, musst du uns beim Kauf deinen Vorversicherer nennen und wir kümmern uns dann um die Kündigung deines Altvertrags.

Dein alter Vertrag wird dann zum nächstmöglichen Termin von uns gekündigt. Sobald wird von deinem Vorversicherer die Bestätigung haben, bekommst du von uns deine Helden Schutz Unterlagen und den Starttermin deiner Versicherung. Dein Beitrag wird erst zum Start abgebucht.”

Top: Wer nun bei den letzten Drohnendeals zugeschlagen hat, somit Besitzer einer Drohne ist und mit seiner privaten Haftpflichtversicherung zu den Haftpflicht Helden wechselt, der erhält den Haftpflichtschutz für Drohnenflüge in der Übergangszeit bis der alte Vertrag ausgelaufen ist gratis! Eine Versicherungsbestätigung wird gleich bei Beauftragung des Wechsels ausgestellt. Ihr spart euch so eine zusätzliche Drohnenversicherung bei eurem bisherigen Anbieter.

Ist der Preis von 66€ gut?

Ja, wenn man all diese Leistungen braucht und sich um nichts mehr einen Kopf machen will. Schaut man mal bei den gängigen Vergleichsportalen vorbei und tippt all diese Leistungen ein (z.B. das die meisten Dinge mit 50 Millionen abgedeckt sind), kommt man in der Regel nie an einen Preis von 66€ im Jahr. Wie aber schon oben unter “Nachteile” erwähnt, lohnt sich das wirklich nur, wenn ihr gerne den Komplettschutz wollt.

Top auch hier: Unverheiratete Paare, die zusammen wohnen, können sich mit einem Vertrag versichern. Der Beitrag sinkt dadurch auf 33€ pro Person im Jahr.

Über den Autor: Andre

Gründer von Dealgott.de und Schnäppchenjäger aus Leidenschaft. Neben den Schnäppchen gibt es noch ein großes Fai­ble für die Meteorologie sowie dem Fußball (Oberhausen Ole). Solltet ihr mal eine Frage haben, eine Anregung usw. bin ich normalerweise 18 Stunden am Tag per eMail für euch erreichbar.

Kommentare

  1. Habe gerade eben mal angerufen, um 2 Fragen zu stellen. Neuwertentschädigung (bei AachenMünchener drin) bieten die nicht an. Zuerst meinte das Mädel ganz locker und überzeugt „Ja klar. Flatrate eben“ und als ich nach der Höhe der Absicherung fragte hat sie gesucht und kam zum Schluss, dass es nicht dabei ist. Ausfalldeckung hat sie dann auch verneint, obwohl das ja schon der geringste Standard sein soll wenn man mit „Alles“ wirbt. Hat mir dann doch gereicht um das Angebot als Schrott zu werten. Persönlichen Ansprechpartner kriegt man auch keinen, sondern darf sich im Schadenfall mit dem Callcenter und bei jedem Anruf wechselnden Mitarbeiter abgeben. Wer es braucht….

    1. Lieber Gyrosmann, wir würden gerne wissen, wo Sie angerufen und mit wem genau Sie gesprochen haben. Bei uns ist jedenfalls kein Anruf von Ihnen angekommen. Würden Sie uns das bitte mitteilen…?
      Nun zu Ihren Anmerkungen: (1) Die Neuwertentschädigung finden Sie ausführlich auf Seite 42 des Bedingungswerkes. Anders als andere Versicherer schliessen wir hier auch nicht elektronische Geräte wie Laptops, Handys oder Fotoapparate aus. Diese sind ebenfalls mit drin. (2) Den Forderungsausfall finden Sie auf den Seiten 36 bis 39 ausführlich beschrieben. Anders als andere Versicherer haben wir beim Forderungsausfall sogar Vorsatz nicht ausgeschlossen. Das Bedingungswerk finden Sie hier zum Download > https://haftpflichthelden.de/dokumente/bedingungswerk. Insofern können wir uns nur vorstellen, dass Sie eine andere Telefonnummer als die unsere gewählt haben und es sich somit nur um ein Missverständnis handeln kann. Von unserer Seite haben wir dieses mit der vorstehenden Antwort gerne aufgelöst und würden uns freuen, wenn Sie selbiges tun. Beste Grüsse aus Hamburg. Die Haftpflicht Helden.

  2. Hi, also heute arbeitet bei uns kein Mädel am Telefon. Zur Richtigstellung:
    1,) Neuwertentschädigung ist dabei! Und zwar ohne Ausschlüsse wie bei anderen Marketingprodukten
    2.) Ausfalldeckung ist wohl die beste, die es am Markt gibt. Sogar Vorsatz des Schädigers ist mit versichert. Wo gibt es das sonst?
    Und was den Service angeht haben wir bisher jeden Schadensfall (circa 30 in diesem Jahr) innerhalb einer Woche reguliert. Viele davon innerhalb von 48 Stunden.

  3. Ich hab mir mal den „Spaß“ gegönnt und die 67 plus 9 Seiten der Werke überfliegend durchgelesen, deren Kenntnisnahme und Verständnis man bestätigen müsste.

    Für meinen Geschmack – ich bin kein Fachkundiger – sind da sehr viele Ausschlüsse genau der Leistungen festgehalten, mit derer man wirbt.

    Ferner stört mich, daß ich im Schadenfall meinen Nichtvorsatz nachweisen muß, also nicht der Versicherer mir den Vorsatz nachzuweisen hat; Stichwort: Beweislast.

    Will sagen, wenn ich einen Schadenfall habe und dringend Hilfe brauche, muß ich mich im Zweifel vielleicht noch gegen meinen Versicherer behaupten.

    Und zu guter Letzt: nein, ich arbeite nicht für ein konkurrierendes Unternehmen 😉

    Fazit „für mich!“: Klingt gut, im Detail sind es mir dann jedoch zu viele „aber“ und Ausschlüsse. Versicherer ist übrigens eine GmbH und nicht die VVaG.

    Nicht hauen, falls ich Unsinn schreibe! Es ist spät und ich habe es, wie erwähnt, mehr überflogen, als juristisch geprüft – ich gebe also nur mein Bauchgefühl wider.

    Dennoch tolles Konzept!

    1. Freut uns, dass Du Dir die Mühe gemacht hast. Das ist ja schwere Kost.

      Welche Ausschlüsse wären das denn konkret? Wir haben das Produkt selber entwickelt und darauf Wert gelegt, dass wir eben so wenig Ausschlüsse wie möglich haben. Zudem greift im Schadensfall immer unsere Top-Schutz Garantie. Die kannst Du auf Seite 42 nachlesen. Sollte ein anderer Versicherer in Deutschland Leistungen bzw. Ausschlüsse kundenfreundlicher formulieren, dann übernehmen wir diese automatisch. Es kann also per Definition keinen besseren Schutz vor der gesetzlichen Haftung geben 🙂

      Die NV-Versicherungen ist ein Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit (VVAG). Es gibt auch eine GmbH Tochter, die aber eine andere Rolle wahrnimmt und mit dem Risikoträger nichts zu tun hat.

  4. Ich hab mal bei einem „gängigen Vergleichsportal“ (ckeck24) nachgeschaut und sehr wohl gleich drei Versicherungen unter 66€ gefunden? Sieht also so aus als verbreitet ihr hier Fehlinformationen. Hab alle Häckchen gesetzt und alle von euch genannten Vorteile (Drohnen, Ausland, …) sind auch dabei ab für unter 61 € ?! Sollte das etwa an meiner Postleitzahl und Alter liegen?

  5. @Sib: … grundsätzlich richtig, aber was die Drohnen anbelangt zum Beispiel sind hier bei den günstigen Varianten lediglich Drohnen bis 100 oder 200 g mitversichert! Ansonsten habe ich mir das Angebot genauer angegucktes ist durchaus gut, abgesehen davon, dass hier bei jedem Schadenfall eine Selbstbeteiligung von 150 € anfällt. Dies ist bei anderen Versicherungen nicht der Fall!

  6. @flox Doch, Drohnen sind für ~61€ auch bis 5kg versichert. Mir geht es aber vor allem darum, dass hier ausdrücklich auf gängige Vergleichsportale verwiesen wird, dass man dort nicht unter 66€ raus komme… und dann spuckt check24 – wenn man alles einschließt – ganz klar ein Angebot für unter 61€ aus, das auf den ersten Blick alles beinhaltet wie hier und sogar weniger Selbstbeteiligung hat. Das ist entweder schlecht recherchiert oder eine vorsätzliche Fehlinformation, um dieses Angebot hier zu bewerben. Dass das Angebot hier durchaus gut ist und – nach Recherche über die Vergleichsportale hinaus – auch tatsächlich besser als das für ~61€ bleibt davon unbenommen.

  7. @Sib Also ich hab auch grad noch mal alles bei Check24 eingegeben. Da ist 1 Angebot unter 61€ mit Drohnen bis 5kg. ABER mit der Einschränkung dass diese nur auf Modellflugplätzen oder im Verein geflogen werden dürfen. Sonst nur bis 500g. Und das ist schon eine große Einschränkung wenn ich nur auf einem Modellflugplatz fliegen darf. Dafür brauch ich keine Drohne… Alle anderen Angebote sind bis ca. max. 50g.

  8. Ist euch denn nicht das wirklich lachhafteste aufgefallen??? Die hatten 30 Haftpflichtschäden das ganze Jahr bisher!!! Überlegt mal bitte welche versicherung in deutschland am häufigsten in anspruch genommen wird ausser der kfz? Die haben ja wirklich tolle Erfahrungswerte da fühlt man sich richtig gut aufgehoben. Ironie aus

    1. Die Schäden werden durch unseren Versicherungspartner NV-Versicherungen VVaG reguliert. Die gibt es seit fast 200 Jahren. Die 30 Schäden haben sich nur auf uns bezogen. Wir sind erst seit Januar diesen Jahres aktiv, aber eben mit einem Traditionsversicherer als Partner. Du darfst Dich also schon gut aufgehoben fühlen 🙂

  9. Hallo zusammen….ein Versicherungsanbieter, der hier in den Foren für sich argumentieren muss, hat anscheinend sehr viel Zeit und wirbt mit seinen 30 Schäden, die er bis jetzt reguliert hat. Das ist doch lächerlich. Große Makler regulieren 30 Schäden in der Woche. Ihr macht auf Big Friends und alles wäre versichert über eine NoName Versicherung Namens NV??????
    Wer sich auf so ein Start-Up verlässt, der ist im Schadenfall auch verlassen. Vielleicht solltet ihr wichtige Dinge Profis überlassen. Verkauft doch lieber Zeitungsabos…..

    In diesem Sinne……

    P.S. Sollte nicht persönlich an dich gehen Andre…..

  10. Mit vorschnellen Urteilen oder Halbwahrheiten wär ich vorsichtig. Müsste halt mal von unabhängigen Fachleuten geprüft werden. Sonst wird auch immer kritisiert, dass bei diversen Unternehmen Support und Kundenbetreuung ja ach so schlecht seien, aber wenn solche dann sogar in „kleinen“ Foren aktiv werden ists auch wieder schlecht?! 😀

  11. Ach, die „Wir haben restlos alles und besser als die anderen und dazu auch noch viel billiger“-Schlangenölverkäufer sind noch immer an Bord? Es ist und bleibt lachhaft. Vor allem muss ich hier dem Andre zustimmen mit seiner Aussage bezüglich der „Zeit um sowas (unseriös) zu verkaufen“. Haftpflichtversicherungen sind ein notwendiges Nebenprodukt, das ein normaler Berater/Makler einfach so verkauft, ohne dass groß über den Preis gesprochen wird (weil der so oder so meistens klein ist). Geld verdienen die guten Gesellschaften mit anderen Dingen. Wer also soviel Zeit hat um so ein schlecht verprovisioniertes Produkt (da Beitrag eben sehr klein) per Internet mit leeren Versprechungen unbekannten Leuten (Thema „Gewissen“) aufschwatzen muss, kann nichts sein. Genauso wie hier alle Kritiker einfach als Vertreter eines konkurrierenden Konzerns hingestellt wwrden bzw. einfach eigenes Personal geleugnet wird…. Aber 30 regulierte Schäden…. Muhahahaha

  12. Ah, da sind die Helden ja wieder. Haben die es in 2017 wenigstens geschafft den Meilenstein von 50 Schäden zu regulieren? Oder wenigstens den Meilenstein der 5.000 abgelehnten Regulierungen, weil Kunde angeblich mit Vorsatz gehandelt hat? Bitte Infos, wenn man den Murks hier schon den Leuten unterjubeln will.

  13. Oh man dealgott ich liebe eure seite aber bitte bitte lasst das mit diesem versicherungsempfehlen! Hier ist nicht geiz ist geil mentalität gefragt sondern ein grosser schlagkräftiger versicherer ansonsten kann man das eigene leben und das seiner frau und kinder komplett zerstören wenn in schadensfall nicht oder zuwenig bezahlt wird. Man braucht doch wie bei allem im leben Erfahrung und bei schadensfällen kapital. Ich kann nur jedem abraten vor Billigversicherungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert