iPhone 11 für einmalig 79€ mit einer Allnet Flat, SMS Flat und unbegrenzter LTE Datenflat (max. 10Mbit/s) im o2 Netz für 39,99€/Monat

24. März 2020 Keine Kommentare

image

Bei Deinhandy.de bekommt ihr das iPhone 11 für einmalig 79€ mit einer Allnet Flat, SMS Flat und unbegrenzter LTE Datenflat (max. 10Mbit/s) im o2 Netz für 39,99€/Monat.

Der Tarif beinhaltet:

  • Unbegrenztes Datenvolumen LTE mit bis zu 10 Mbit/s
  • 5G ready
  • Allnet-Flat & SMS-Flat

Die Rechnung:

  • 959,76€ Fixkosten in 24 Monaten
  • + 39,99€ Anschlussgebühr
  • + 79€ einmalig für das iPhone 11
  • =====================
  • 1.078,75€ Fixkosten in 24 Monaten für Tarif und Smartphone
  • -748€ beim iPhone 11 gespart (aktueller Bestpreis bei Händlern ohne Differenzbesteuerung)
  • =====================
  • 330,75€ in 24 Monaten für den Tarif rechnerisch und somit 13,78€/Monat

Was bedeutet rechnerischer Preis?

Ihr zahlt natürlich die normale Grundgebühr von 39,99€ im Monat.

Da ihr allerdings stark subventionierte Hardware mit dazu bekommt (stark vergünstigt gegenüber dem aktuellen Bestpreis), kann man wie oben geschehen, den rechnerischen Preis für den Tarif ausrechnen. Dieser ist meist recht sehr günstig, so dass es sich kaum lohnt, nur die Hardware ohne Vertrag zu kaufen und den Vertrag noch mal woanders extra abzuschließen.

In diesem Fall kostet euch die Allnet Flat mit SMS und unbegrenzter Datenflat rechnerisch nur 13,78€ im Monat. Das ist wirklich sehr gut.

Meine kleine Meinung zur 10Mbit/s Begrenzung:

Klar ist hier die Begrenzung von 10Mbit/s das, was negativ ist. Allerdings bin ich immer der Meinung, das auch 10Mbit/s am Smartphone mehr als ausreichen. Ihr habt hier LTE Max, also immer die maximale Bandbreite, aber eben auf 10Mbit/s reduziert.

Nur mal so: auf Dörfern, auch hier bei mir, ist oft bei 6Mbit/s beim DSL das Maximum erreicht. Aber auch ich kann Streams oder Sky Q schauen, allerdings wären 2 Streams zeitgleich nicht machbar. Aber: wir reden hier von einem Smartphone Tarif.

Vor Jahren durfte ich bei o2 mal den Free Tarif testen (auf 1Mbit begrenzt) und selbst damit gingen Youtube Videos oder der Spotify Stream noch. Wer die maximale Bandbreite von 225Mbit/s haben will, der muss 20€ mehr im Monat zahlen (dann ist das iPhone aber auch fast kostenlos mit dabei).

Aktuell besitze ich auch einen o2 Tarif und teste hier und da immer mal die maximalen Geschwindigkeiten. Hier ist die Bandbreite mit im Schnitt um die 90Mbit wirklich gut, aber im Ruhrgebiet komm ich selten auf über 30Mbit/s, weil dort wohl mehr Leute zeitgleich das Netz auslasten. Somit sind also die bis zu 225 Mbit nur sehr selten erreichbar und für mich sehr viel Marketing.

Kündigung: bitte bedenkt, dass bei Nichtkündigung der Tarif dann ab dem 25. Monat weiterhin 39,99€ pro Monat kostet, dann aber ohne stark vergünstigte Hardware. Eine Kündigung muss spätestens 3 Monate vor Vertragsende bei o2 eingegangen sein.

Über den Author: Andre

Gründer von Dealgott.de und Schnäppchenjäger aus Leidenschaft. Neben den Schnäppchen gibt es noch ein großes Fai­ble für die Meteoerologie sowie dem Fußball (Oberhausen Ole). Solltet ihr mal eine Frage haben, eine Anregung usw. bin ich normalerweise 18 Stunden am Tag per eMail für euch erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.