[Super] Fritz Box 7580 dank monatlich kündbaren o2 DSL Vertrag ab 59,97€ Gesamtkosten (Vergleich: 224,90€)

29. September 2017 12 Kommentare

Das Hammerangebot aus dem Oktober 2016 sowie März 2017 ist fast 1:1 zurück, dieses Mal aber mit der neuen FritzBox 7580.

Bei Remoters gibt es gerade ein tolles Angebot, was allerdings wohl nur für wenige von uns bestellbar sein wird (freier DSL Zugang nötig – perfekt somit für Kabelinternetkunden von Unitymedia etc. oder Leute ohne DSL Internet).

Einen Verfügbarkeitscheck findet ihr HIER.image

Ihr bekommt den monatlich kündbaren o2 DSL Vertrag (25er, 50er oder 100er) zu verschiedenen Monatspreisen (ab 14,99€)

Mit dazu bekommt ihr die Fritzbox 7580 (kein Leihgerät), die einmaligen Kosten unterscheiden sich je nach gewählten Tarif.

  • 25er (300GB inkl. Allnet Flat Festnetz + Handy) = einmalig 59,99€
  • 50er (300GB inkl. Allnet Flat Festnetz + Handy) = einmalig 39,99€
  • 100er (500GB inkl. Allnet Flat Festnetz + Handy) = einmalig 9,99€

Wenn ihr nun dieses Angebot annehmt und nur 2 Monate nutzt (Kündigung vorausgesetzt), dann fallen für euch folgende Gesamtkosten an:

  • 25er = einmalig 59,99€ + 29,98 Grundgebühr (2 x 14,99€) = 89,97€ Gesamtkosten
  • 50er = einmalig 39,99€ + 39,98€ Grundgebühr (2 x 19,99€) = 79,97€ Gesamtkosten
  • 100er = einmalig 9,99€ + 49,98€ Grundgebühr (2 x 24,99€) = 59,97€ Gesamtkosten

Wieso ich hier mit 2 Monaten rechne? Ihr habt eine Kündigungsfrist von 30 Tagen. Das heißt nur einen Monat bezahlen funktioniert nicht. Kündigt ihr aber im ersten Monat, dann habt ihr nur 2 Monate den Vertrag und somit die oben aufgeführten Gesamtkosten je nach Tarif.

Die FritzBox im Wert von 224,90€ (aktueller Bestpreis) dürft ihr natürlich behalten und erhaltet diese im besten Fall mit etwas Aufwand (Vertrag bestellen + kündigen) für 59,97€. Die FritBox erhaltet ihr ca. 2-3 Monate nach eurer Bestellung durch Remoters.

Dieses Angebot gilt nur für Neuverträge und für Kunden, die in den letzten 12 Monaten keinen o2 DSL Vertrag Zuhause hatten. Wer also beim letzten Malteilgenommen hat, ist hier leider raus.

Hinweis: solltet ihr nicht kündigen, kosten die Tarife ab dem 7. Monat je nach Tarif zwischen 29,99€ und 39,99€ pro Monat, aber eben mit dem Recht, monatlich zu kündigen.

Weitere Rabatte möglich:

Mobilfunkkunden – Solltet ihr schon einen o2 Vertrag haben (Mobilfunk) könnt ihr eure Rufnummer gleich bei der Bestellung mit angeben und erhaltet dann noch mal 10€ Rabatt auf die monatliche Rechnung.

Junge Leute: junge Leute (bis 25), Schüler Studenten und Auszubildende (ohne Altersbegrenzung) erhalten im Monat 5€ Rabatt

FritzBox Versand: “Die Fritzbox 7580 wird ca. 2-3 Monate nach Anschaltung und positiver Rückmeldung vom Provider automatisch an die Anschlussadresse verschickt. Eine abweichende Lieferadresse ist nicht möglich. Der Kaufpreis der Box ist sofort fällig.”

Über den Autor: Andre

Gründer von Dealgott.de und Schnäppchenjäger aus Leidenschaft. Neben den Schnäppchen gibt es noch ein großes Fai­ble für die Meteoerologie sowie dem Fußball (Oberhausen Ole). Solltet ihr mal eine Frage haben, eine Anregung usw. bin ich normalerweise 18 Stunden am Tag per eMail für euch erreichbar.

Kommentare

  1. Nie nie nie nie nie nieeee wieder zu dieser Verbrecherbande. Die nehmen Ihre Kunden systematisch und rücksichtslos aus.

  2. Da isser ja wieder! Der o2-Basher. Sieht man ja selten hier. Kommt nur raus, wenn neue Angebote von o2 hier erscheinen und sagt „&*/(|•]^[>o2&-\!!!!“ Hat sicher mal vergessen seinen Vertrag zu kündigen und ist nun traurig, dass er noch gebunden ist.

  3. Da muss ich dich enttäuschen: das ist das erste Mal, dass ich hier kommentiere. Aber dass es noch weitere gibt, die hier bereits ihre Unzufriedenheit mit o2 preis gegeben haben, kann ich nachvollziehen. Dazu bestätigen unzählige Einträge in diversen Foren das ebenfalls, dass sich o2 im Vergleich mit anderen Anbietern eher weniger um ihre Kundenzufriedenheit kümmert. Weder bin ich traurig, noch habe ich vergessen meinen Vertrag zu kündigen. Jedoch ging es in meinem Fall darum, dass ich Rücksendebelege von Routern mehrfach (nach mehreren Monaten wurde nochmal nachgefragt, bzw. behauptet ich hätte nichts zurück gesendet) nachweisen musste, bis ich in Ruhe gelassen wurde. Obendrein wurde noch mit Inkassounternehmen „gedroht“. Ich behaupte, dass das kein Versehen sein kann, sondern System. Denn es wird immer wieder Leute geben, die entweder die Rücksendebelege nicht mehr haben und dann zahlen müssen, oder einfach aus Angst direkt zahlen. Daher nenne ich den Laden Verbrecherbande.

  4. Hallo zusammen, habe den Vertrag im Oktober geschlossen, aktiviert wurde letztlich am 05. Januar 2018. Man ist im Gegensatz zur Telekom nicht in der Lage, mir die max Bandbreite am Standort zur Verfügung zu stellen. Auch hatte ich Schwierigkeiten, eine als „Übergangsrouter“ auf dem freien Markt gekaufte „O2 Homebox 6641“ freigeschaltet zu bekommen. Die auf dem Formular genannte Hotline bei Remoters ist nicht erreichbar. Seitens O2 wurde mir empfohlen mich für den Bezug direkt dorthin zu wenden. Anzahlung des Routers gegenüber Remoters.de war bereits bei Vertragsabschluß im Oktober 2017 erfolgt.
    Fazit für mich aus diesen Erfahrungen: Nicht jedes Angebot ist auch ein gutes (seriöses) Angebot, und Ihr tätet gut daran, hier etwas genauer hinzusehen, bevor so etwas publiziert wird. Den Ärger und die Geduld in stundenlangen Telefonaten, wie ich all dies für diesen Vorgang aufgebracht habe, wird niemand eingehen wollen, auch nicht für eine subventionierte FritzBox. Ob überhaupt, und wenn ja zu welchen Konditionen ich diese erhalten werde (nachdem O2 meinem erteilten Auftrag für die Bereitstellung eines „All-In-M“-Tarifs, scheint mir heute recht fraglich.

    1. So, und nachdem ich gerade ein bisschen „wettern“ musste, weil ich nach so langem Vorlauf (hoffentlich verständlicherweise) eine noch positive Entwicklung für relativ unwahrscheinlich halten musste, hier auch die gerade eingesetzte Entwicklung:
      Soeben rief man mich seitens Remoters zurück und erklörte bzw. bestätigte mir den Ablauf, wonach ich wohl Ende März die Box erhalten werde. Offen bleiben die Konditionen hierfür, weil man O2-seitig, dem Antrag bzgl. der Bandbreite nicht entsprochen hat (obwohl M-tarif telekom-seitig buchbar!)
      Für mich steht fest: Nach Ende der Aktion mache ich mit O2 nix mehr! Da kann das Angebot noch so gut sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.